Entwicklung

Mit dem Leichtathletik Club Kirchberg LCK besteht an der unteren Emme ein aktiver Verein, der sich seit mehr als 70 Jahren der Leichtathletik verschrieben hat. Der LCK entstammt nicht wie üblich aus der Turnerbewegung, sondern entstand anfangs der 1940er Jahre aus der Abspaltung vom Fussball Club. In den 1950iger und 1960iger Jahren hatte der LCK ganz starke Läufer in seinen Reihen und organisierte mehrmals nationale und internationale Lauf-Wettkämpfe. Von 1966 bis 1996 führte der LCK den Werfer-Dreikampf durch. Mitte der 1980er bis Mitte 1990er Jahre machte der LCK durch sehr starke Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer von sich reden.

Der LCK hat sich zu einem Leichtathletik Verein entwickelt, der im Kanton Bern und darüber hinaus als erfolgreicher, aktiver Verein wahrgenommen wird. Der LCK ist mit seinen Athletinnen und Athleten ein gern gesehener Gast an Meetings. In den letzten 20 Jahren hat sich beim LCK primär die Schüler- und Jugend-Abteilung stark entwickelt. Die Nachwuchs-Athletinnen und –athleten mischen heute kantonal und national an vorderster Front erfolgreich mit. Der LCK ist stolz auf seine amtierenden Nachwuchs-Schweizermeister und Nachwuchs Vice-Schweizermeister.

Um an Wettkämpfen erfolgreich sein zu können, absolvieren bereits Kinder ab dem Kindergartenalter bis zu Junioren wöchentlich mehrere Trainings. Diese werden von einem routinierten, gut ausgebildeten Team an Jugend&Sport Leiterinnen und Leitern geleitet. Mit dem Nachwuchs-Projekt „LCK future“ werden Athletinnen und Athleten professionell in ihrer Entwicklung unterstützt und gefördert.

Cool & Clean

Der LC Kirchberg verfolgt die neun Prinzipien der Ethik-Charta Sport und betreibt Sport rauchrei, sowie fair.

 

GeschichteGeschichte 2

LCK Hauptsponsoren
Regina
Raiffeisen
Swiss Athletics
Sportamt